Ist Windows 8 die Revolution?

Microsoft präsentierte Windows 8 als “Der Neuanfang” in Sachen Betriebssystem. Noch nie wurde ein Software Release so heiß diskutiert, wie der von Windows 8.  Wir bei Logical Step haben mit dem App-Experten, Sascha Vasic, gesprochen um heraus zu finden ob Windows 8 ernst zu nehmen ist oder doch nur eine Luftblase, von der nach kurzer Zeit niemand mehr redet.

Frage: Erzählen Sie über Windows 8 und und welchen Eindruck es bei Ihnen hinterlassen hat.

S.V.: Bei der damaligen Presse Konferenz, beschrieb Microsoft das neue Windows als Windows-Neu-Konfiguriert. In den letzten 3 Jahren hat Microsoft die komplette Struktur Ihres Betriebssystems überarbeitet, aufgrund der Tatsache, das die User über neue Endgeräte die Programme auf eine andere Art nutzen.

Die meisten von uns besitzen Smartphones oder sogar Tablets und interagieren über Berührungen auf dem Display mit dem Betriebssystem. Diese Art der Interaktivität erhält immer öfters Einzug auf Desktop-Systemen. Microsoft hat diesen Punkt erkannt und eine außergewöhnliche und sehr intuitive Plattform erschaffen. Dabei liegt das robuste Gerüst von Windows 7 zu Grunde.

Windows 8 ist sehr schnell, benutzerfreundlich, wenn man sich mit der Kachelstruktur angefreundet hat, und mit  dem neuen Browser wurde der sicherste und schnellste Internet Explorer  geschaffen, den es bis heute gab.

Frage: Was wird Nutzern, die zuvor mit älteren Windows Version gearbeitet haben, am ehesten auffallen, wenn sie das erste mal mit Windows 8 arbeiten.

S.V.: Ich denke, die größte Änderung ist der Startscreen – die Aufteilung in interaktive Kacheln. Anstelle eines Startmenüs wie bei Windows 7, hat Microsoft die Funktionalität neu aufgerollt und einen Start-Screen konzipiert, der in Kacheln eingeteillt ist die die Nutzer mit Inhalte befüllen können, wie Facebook Nachrichten, Emails, Skype Nachrichten etc. Es ist eine neue Art, wie Information zugänglich gemacht und präsentiert wurden.

Frage: Was sind die Hauptvorteile Windows 8 als Tablet Plattform zu nutzen?

S.V.: Microsoft beschreibt Windows 8 als ‚kompromislos‘. Damit ist gemeint, das private als auch geschäftliche Nutzer die in der Tablet Plattform von Windows 8 arbeiten keine Einschränkungen haben werden – ganz gleich ob Sie mit einem Smartphone, Tablet PC oder Desktop PC arbeiten. Das neue Betriebssystem erlaubt es nahtlos alle Geräte, wie einen größeren Monitor, eine Maus oder ein Keyboard miteinander zu verbinden und damit übergangslos zu arbeiten. Dabei können natürlich auch alle anderen Programme, die auf älteren Windowsversionen liefen weiterhin  für Windows 8 verwendet werden. Das sehe ich als einen der Hauptvorteile des neuen Betriebssystems.

Die Flexibilität und die daraus resultierende Mobilität von Windows 8 ist ein weiterer wichtiger Punkt, der Windows 8 zu etwas Besonderem macht. Sie können, nachdem Sie Ihre Arbeiten an ihrem Desktop PC erledigt haben, Ihr Tablet einfach ausstecken und die Arbeiten im Zug beispielsweise über das Touch-Display fortsetzen. Darüber hinaus haben Entwickler ganz neue Möglichkeiten Software bzw. Apps zu programmieren, da Windows 8 eine geräte-unabhängige Plattform ist. Hier sehe och noch viel Potenzial.

Frage: Warum sehen Sie das mit Windows 8 eine Chance für Entwickler kommen wird sich Kenntnisse über das neue Betriebssystem anzueignen?

S.V.: Während einer Microsoft Konferenz, an der ich teilgenommen hatte, wurden einige Statistiken seitens Microsoft vorgestellt, die ich kurz erwähnen möchte um auf Ihre Frage näher eingehen zu können.

Momentan nutzen weltweit 670 Million Menschen Windows 7. Diese Nutzer wären durch Ihre Hardware im Stande Ihr Betriebssystem auf Window 8 zu aktualisieren. Microsoft bietet Windows 8 zu einem sehr geringen Kauf- bzw. Update-Preis von 40-80 € an, um sich damit weiterhin die Marktführerschaft bei den Betriebssystemen zu sichern. In den kommenden 12 Monaten werden weitere  450 Millionen Endgeräte – die meisten davon – mit Windows 8 als Betriebssystem ausgeliefert. Die Kritische Masse an Nutzern ist hier bei weitem überschritten.

Durch die neuen Möglichkeiten von Windows 8, vor allem auch in der Entwicklung von Apps, bin ich mir sicher, das es dafür eine sehr große Nachfrage geben wird. Entwickler sollten sich schon jetzt darüber Gedanken machen, welche Szenarios und Funktionen zwischen den verschiedenen Endgeräten, basierend auf Windows 8, möglich sein werden und welche Software und Apps hier sinnvoll zum Einsatz kommen könnten.

 

Leave a Reply